Die richtige Vorbereitung zur Hochzeit

Die richtige Vorbereitung zur Hochzeit – von der Tischkarte bis hin zum Veranstaltungssaal

 

Eine Hochzeit gehört zu den schönsten Ereignissen des Lebens. Kein Wunder also, dass wir unzählige Stunden auf uns nehmen, dieses Fest zu planen und vorzubereiten. Damit am Hochzeitstag auch nichts schiefgeht, ist eine entsprechende Planung das A und O. Los geht es mit der richtigen Location über den Hochzeitsfotografen, einer Band oder einen DJ bis hin zu vielen Kleinigkeiten. Das können Einladungskarten, Tischkarten, Stuhldekoration und vieles mehr sein. Worauf es bei der Vorbereitung ankommt, verraten wir in diesem Artikel.

 

6 bis 12 Monate vor Eurer Hochzeit

 

Ca. ein Jahr oder ein halbes Jahr vor dem Hochzeitstag geht bei den meisten Paaren die grobe Planung los. Hierfür stehen in der Regel die folgenden Punkte an.

 

  • Zuerst wird die Art der Hochzeit festgelegt. Soll es eine standesamtliche, kirchliche und/oder freie Trauung sein?
  • Anschließend folgt die Festlegung des Rahmens. Wie viele Gäste kommen grob? Soll die Hochzeit eher traditionell oder ausgefallen sein und gibt es einen gewünschten Kleidungsstil? Wird ein Restaurant oder Party-Service genutzt und findet die Veranstaltung draußen oder drinnen statt? Ist ein Polterabend geplant?
  • Viele weitere Faktoren fallen ebenfalls in diesen zeitlichen Rahmen. Dazu zählen die Bestimmung des Hochzeitstermins, das Aussuchen und Buchen der Location, die Planung der Flitterwochen und die Erstellung eines Hochzeitskostenplans.

 

4 bis 6 Monate vor Eurer Hochzeit

 

Die Zeit rennt und es sind nur noch ein paar Monate, ehe es endlich losgeht? Dann stehen nun die folgenden Aktionen für euch an.

 

  • vorläufige Zusammenstellung einer Gästeliste
  • Bestimmung des Trauzeugen
  • Besprechung der Trauung (z.B. mit dem Pfarrer)
  • Buchungen eines Hochzeitsfotografens, eines DJs oder einer Band, eines Hochzeitsautos (wenn gewünscht), eines Partyservice, weitere Unterhaltung etc.
  • Bestellung der Hochzeitseinladungen (auf https://www.hochzeitskarten-paradies.de/hochzeitseinladungen/ lassen sich die Hochzeitseinladungen mit eigenem Text & oder Foto personalisieren, indem Du Dein individuelles Wunsch-Motiv auswählst)
  • eventuell Belegung eines Tanzkurses

 

3 bis 4 Monate vor Eurer Hochzeit

 

Nun geht es ans Eingemachte, das Kleid und die Ringe werden ausgesucht und viele weitere Schritte folgen.

 

  • Aussuchen der Ringe, des Brautkleids, der Brautschuhe und der Kleidung für den Bräutigam
  • finale Zusammenstellung der Gästeliste und Versenden der Einladungskarten
  • Zusammenstellung der Papiere für Kirche/Standesamt
  • Wahl des Blumenschmucks

 

1 bis 2 Monate vor Eurer Hochzeit

 

Nur noch wenige Wochen und der große Tag ist endlich da. In dieser Zeit kommen in der Regel die meisten Rückantworten der Gäste und weitere Schritte stehen auf dem Plan.

 

  • Eintragung der angemeldeten Gäste
  • Drucken des Programmhefts
  • Bestellen der Hochzeitstorte
  • Hochzeitsfrisur aussuchen und probieren
  • Festlegung der Kosmetik- und Friseur-Termine
  • Organisation des Polterabends

 

1 bis 4 Wochen vor Eurer Hochzeit

 

In dieser Zeitspanne geht es unter anderem um die Unterbringung Eurer Gäste und die Aufstellung des organisatorischen Plans.

 

  • Organisation der Gäste-Unterbringung
  • Abholen der Trauringe
  • Aufstellung des Organisationsplans
  • Klärung des Menüs bzw. des Feier-Ablaufs (in diesem Zusammenhang kann auch besprochen werden, ob individuell passende Tisch- und Menükarten – z.B. über https://www.hochzeitskarten-paradies.de/tischkarten-hochzeit/ – bestellt werden sollen)
  • Klärung des Transports (Bus/Taxi)
  • Anprobe der Hochzeitskleidung
  • Organisation des Brautstraußes und des Ansteckers
  • Vorbereitung der Hochzeitsreise
  • Einlaufen der Hochzeitsschuhe
  • Abstimmung mit Dienstleistern

 

Der letzte Tag vor Eurer Hochzeit

 

Morgen ist es soweit: Ihr werdet heiraten. Damit alles glattläuft, haben wir auch hierfür eine kleine Checkliste zusammengestellt.

 

  • Packen der Koffer für die Hochzeitsreise (wenn direkt im Anschluss)
  • Zurechtlegen des Geldes
  • Packen der Braut-Handtasche
  • Bereitlegen der Hochzeitskleidung, Papiere und Ringe
  • beruhigt und sanft einschlafen

 

Es ist geschafft, der Hochzeitstag ist da und wurde im Verlauf der vielen Monate und Wochen bis ins kleinste Detail geplant. An dieser Stelle wünschen wir Euch einen wundervollen Tag und drücken die Daumen, dass Ihr Euch bis ans Lebensende daran erinnern werdet.

Kommentare sind geschlossen.